Bitte klicken für Aktuelles zum JubiläumsjahrGoldschmiede  Roever       Familientradition seit 1841
Mitglied in der Gold- und Silberschmiede-Innung und im Zentralverband der Deutschen Goldschmiede

Goldschmiedemeister Detlef Roever · 39576 Stendal · Marienkirchstraße 9


Startseite


Gold & Silber

Trauringe

Restaurierungen

Amtsketten

Pokale und
Ehrenpreise


Karneval

Kinderbestecke

Geschenkartikel

astron. Uhr

Impressum





So finden Sie uns

AGB

Historie


Instandsetzungen von antikem Schmuck und Metallobjekten, Reinigung von Bestecken

Neben der einfachen Aufarbeitung von Schmuck durch Reinigen, Richten und Polieren führen wir fachmännisch Restaurierungen von antikem Schmuck aus. Jahrzehntelange Erfahrungen in uralten Handwerkstechniken helfen uns, Ihre Kostbarkeiten wieder in Schuss zu bringen. Mit Ihnen gemeinsam besprechen wir unser Vorgehen in wie weit die Stücke nur gereinigt und poliert werden sollen oder auch Ergänzungen von Edelsteinen oder einzelnen Schmuckteilen sinnvoll sind.

Andere Objekte aus Edel- und Unedelmetallen wie Figuren, Krüge, Kannen, Ascher, Bilderrahmen oder auch Bestecke unterschiedlichster Epochen arbeiten wir professionell auf.

restauriertes Schmuckstück

Planieren von Großsilber


Aufarbeitung eines silbernen Aschers


Restaurierung von sakralen Gegenständen
Altarleuchter, Taufkannen, Abendmahlskelche, Patenen, Kruzifixe usw. reinigen oder restaurieren wir fachkundig. Unsere historischen Kenntnisse und handwerkliche Fähigkeiten, verbunden mit hohem Verantwortungsbewusstsein, ermöglichen ein optimales Ergebnis. Wir beraten Sie gern.
professionelle Pflege von sakralem SilberAltarleuchter
restaurierter Abendmahlskelch und Altarleuchter vor und nach der Reinigung


Die Aufarbeitung von Wandbildern
Wir arbeiten alte Metallwandbilder - im schwarzem Holzrahmen vor dem II. Weltkrieg angefertigt - wieder fachgerecht auf. Diese Metallbilder sind in die Jahre gekommen: die Versilberung ist meist angelaufen oder beschädigt, alte Lackschichten sind vergilbt oder gänzlich abgescheuert. Die Holzrahmen sind oft verzogen, weil ausgetrocknet. Sieht Ihr Bild so aus wie dieser Pferdekopf, dann wird es Zeit für eine Restaurierung.
Pferdekopf zur Aufarbeitung

Ablauf der Aufarbeitung:
Die alten Metallbilder wurden halbplastisch in Kokille gegossen und oft auch aus mehreren Teilen zusammen gesetzt. Sie sind - obwohl aus Metall - nicht bruchfest. Deshalb nehmen wir die Bilder unter größter Vorsicht aus ihrem Rahmen. Danach beginnt man mit der Beseitigung alter Lackschichten und versucht beschädigte Oberflächen zu glätten. Nach dieser aufwendigen Prozedur wird auf den vorbereiteten Untergrund eine neue Silberschicht aufgebracht. Diese wird verdichtet und anschließend mit einem Schutzlack versehen. Technologisch unterscheidet sich das Verfahren in keiner Weise von der ursprünglichen Herstellungstechnik vor über 90 oder 100 Jahren. Der Rahmen wird schonend aufgefrischt, so dass der alte Bildcharakter erhalten bleibt. Zum Schluss werden Metallbild und Rahmen wieder vereint. Die Bilder erhalten so ihr ursprüngliches Aussehen zurück und sind eine Zierde in Ihrem Haus.

Metallbild im Holzrahmen "Die gute alte Zeit"

Wandbild "Die gute alte Zeit"
Dieses Metallbild im schwarzen Holzrahmen ist in die Jahre gekommen:
linke Hälfte: vergilbt und kontrastlos; Himmel scheckig
rechte Hälfte: Metall gereinigt und neu versilbert, Rahmen aufgearbeitet

Metallwandbild, antik

Wandbild "Die Ernte"
Dieses Metallbild (im Foto ohne Holzrahmen) hat besonders in der oberen Hälfte gelitten:
links: vergilbt und kontrastlos; Himmel scheckig und zerkratzt (Detail vergrößert)
rechts: fertig aufgearbeitetes Bild vor der Rahmung

Für einen Kostenvoranschlag ist unsererseits eine genaue Ansicht des Bildes nötig. Bitte nehmen Sie nicht selbst das Bild aus dem Rahmen, sondern nutzen diese Stabilisierung als Transportschutz. Können Sie nicht selbst vorbei kommen, dann kontaktieren Sie uns telefonisch.


nach oben





zur Startseite